Apropos🎲: Malen … mit Quarantänetipp

Sie sprang aus dem Bett und kramte das große Notizbuch aus ihrer Tasche hervor. In einer Ecke ihres Bewusstseins saß eine schwach protestierende Doro. Erin ließ sich neben ihrer Tasche auf den Boden sinken und schlug das Notizbuch auf. Immer noch nicht mal zur Hälfte voll, wieso nur? Schreiben war doch so einfach. Erin malte in großen Buchstaben, und sie kamen ihr wunderschön vor. Sieh her, Mutter, ich schaffe es, die Bögen der ms sogar über die Linien hinaus zu malen! Endlich genug Durchzug unter den hs. So viel, dass man sich darunter stellen konnte, während ein h in das andere hineinschmolz, so ähnlich wie in dem Video Seven Nation Army von den White Stripes. Und darunter saß man und gab den Takt vor.

Das heutige „Apropos“ wurde inspiriert von einem Trend, der vor ungefähr fĂĽnf Jahren seine BlĂĽtezeit hatte, aber immer noch aktuell ist und gut gegen Stress hilft: NotizbĂĽcher zum Ausmalen fĂĽr Erwachsene. Ein paar der schönsten, die derzeit auf dem Markt sind, werden von der Edition Michael Fischer vertrieben. Eine Neuheit und mein absoluter Favorit sind die „Black Editions“, BĂĽcher mit schwarzem Hintergrund, die die Farben noch schöner leuchten lassen. Und das Beste ist: Durch die leeren Flächen dazwischen lassen sie sich auch super als NotizbĂĽcher verwenden:

https://www.emf-verlag.de/produkt/black-edition-inspiration-sternenstaub/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Verbinde mit %s