Apropos🎲: Wolken

Sie war schon lange nicht mehr geflogen; der Blick aus dem Flugzeugfenster war faszinierend. Die ganze Zeit stupste sie Wolf an und zeigte hinaus. Die Wolken waren so dicht, dass man auf ihnen vielleicht wie auf Schnee gehen konnte. Zuweilen formten sie kleine Wirbel und Berge, die aussahen wie die feste Eischneemasse, mit der ihre Mutter Kuchen backte. Einmal steuerten sie auf etwas zu, das aussah wie die Küste eines Wolkenmeeres; dahinter lagen die Wolken wellenartig dicht hintereinander, bis sie wie eingefroren plötzlich verharrten, ohne weiterzurollen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Verbinde mit %s