Apropos: Roman

[Mail von Doro]

Hi Erin,

wenn ich schon nichts von dir lesen darf (nein, kein Vorwurf :)), so lass mich einen anderen Vorschlag machen: Wir könnten uns doch mal treffen und zusammen an unseren Texten arbeiten! Und wenn du jetzt skeptisch bist und denkst, dass wir einander nur stören würden, so lass dir gesagt sein, dass ein paar kleine Störungen dem Text immer gut tun.

Oder, anders gesagt: Vielleicht stelle ich dir ja mittendrin eine total dämliche Frage, die überhaupt nichts mit deinem Gedankenprozess zu tun hat. Und wenn du dann danach wieder auf dein Roman-Spielbrett schaust, so ganz von oben herab und aus dem Kontext gerissen, siehst du vielleicht Verbindungen, die vorher nicht da waren, und du weißt plötzlich, wie du zu dem glitzernden Kristall oder der stinkenden Kröte kommst oder was du sonst für deinen Zaubertrank aus Worten brauchst, mit dem du deine Leser berauschen willst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Verbinde mit %s